Nächste Events
Thomas Starck Events
<<  August 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Neueste Nachrichten
Soziale Netzwerke
Facebook MySpace Twitter Digg Delicious Stumbleupon Google Bookmarks RSS Feed 

Lyrics

Liebe mich!

Komponist/Composer:    Thomas Gebert
Arrangement:                    Thomas Gebert

Text/Words/Lyrics:          Thomas Gebert
Verlag:   Choo-Choo Seven Musik u. Verlag

Liebe mich die ganze lange Nacht bis zum Morgenrot. 

Seh’ die Sonne tief am Himmel steh’n, das Abendrot.

Bleib’ bei mir in dieser Sternennacht. Das pure Glück

Lass uns träumen in der kurzen Zeit, geh’ nie zurück!

 

Er – liebt Dich nicht!

Komm mit mir zurück ins Licht!

Irgendwann,

bald schon wann,

bleibst Du bei mir?

Ein Augenblick! Kein zurück!

 

Liebe mich die ganze lange Nacht. . . .

 

Stern dieser Nacht,

Du hast uns Glück gebracht!

Diese Nacht, eine Nacht,

war wie Magie.

Schön war die Zeit, nur mit Dir!

 

Liebe mich die ganze lange Nacht. . . .

 

Solo

 

Bleib’ bei mir in dieser Sternennacht. Das pure Glück

Lass uns träumen in der kurzen Zeit, geh’ nie zurück!

 


Aloha - Oe

Komponist/Composer:    Thomas Gebert
Arrangement:                    Thomas Gebert

Text/Words/Lyrics:          Thomas Gebert
Verlag:   Choo-Choo Seven Musik u. Verlag

 

Die Sonne zu Hause, hat sich oft versteckt!

Honolulu, ja das macht Sinn, und da will ich hin!

Wir Beide im Flieger, es ist perfekt.

Ausspannen zusammen, wie im Prospekt!

 

Aloha Oe! Aloha Oe!

Träumen zu Zweit!

Bist Du bereit?

Aloha Oe!

 

Südsee der Träume im Palmenmeer.

Wir lieben uns Beide, im weißen Sand,

ich verlier’ den Verstand.

Die Zeit vergeht - oft viel zu schnell.

Wir kommen wieder, goodbye Farewell.

 

Aloha Oe! . . . .

 

Aloha Oe! . . . .

 


Der Tanz

Komponist/Composer:    Thomas Gebert
Arrangement:                    Thomas Gebert

Text/Words/Lyrics:          Thomas Gebert
Verlag:   Choo-Choo Seven Musik u. Verlag

 

An der Hotelbar um halb zehn
haben wir uns angeseh’n.

Wir wussten Beide was geschah’Und diese Nacht war wunderbar!

Am nächsten Morgen war uns klar,

Dass unser Glück zu Ende war.

Wir waren Beide nicht mehr frei

Und unser Traum der war vorbei!

 

Und wie ein Hauch von Ewigkeit

Schwebten wir durch Raum und Zeit,

diese Nacht war wunderschön,

auch wenn wir uns nie wiederseh’n!

Und wie ein Hauch von Ewigkeit

Schwebten wir durch Raum und Zeit,

diese Nacht war wunderschön,

auch wenn wir uns nie wiederseh’n!

 

Wir trennten uns, es war sehr schwer

Lang fühlt’ ich mich verloren und leer,

Ich dachte lang darüber nach,

warum ich Dich erst zu spät traf.

Doch eine Antwort fand ich nicht

Am Ende trennte uns die Pflicht.

Noch heute denk ich oft an Dich

denn ganz vergessen kann ich nicht!

 

Und wie ein Hauch von Ewigkeit . . . .

 

Ich fragte oft war es so gut

Oder fehlte mir nur der Mut?

Doch wenn ich uns’re Kinder sah

War ganz klar, dass es richtig war

Ich wusste jetzt es war ein Traum,

Der Alltag ließ Ihm keinen Raum,

Erst heute ist mir richtig klar,

Dass es ein Abenteuer war!

 

Und wie ein Hauch von Ewigkeit . . . .

 

Und wie ein Hauch von Ewigkeit . . . .


Alles für Dich!

Komponist/Composer:    Thomas Gebert
Arrangement:                    Thomas Gebert

Text/Words/Lyrics:          Thomas Gebert
Verlag:   Choo-Choo Seven Musik u. Verlag

Du bist mein Engel, denn ich tu alles für Dich

Wirklich einfach alles für Dich, ja Du bist mein Leben.

Du bist mein Engel, denn ich tu alles für Dich

Wirklich einfach alles für Dich, ja ich liebe Dich!

 

Wir fanden uns und ein Traum wurde wahr!

Liebe die unendlich ist!

Auch Du warst einsam und oft ganz allein

Niemals mehr wird das so sein!

 

Du bist mein Engel . . .

 

Heut dank ich Dir für Verständnis und Zeit

für ein Erleben zu Zweit.

Wir Beide gehen durch dick und durch dünn.

Du gehst mir nie aus dem Sinn.

 

Du bist mein Engel . . . .

 

Tausendmal hast Du mich vor mir gerettet

und dafür will ich Dir danken.

Du bist mein Leben, mein einziges Leben!

Alles tu ich für Dich!

 

Du bist mein Engel, denn ich tu alles für Dich

Wirklich einfach alles für Dich, ja Du bist mein Leben. Du bist mein Engel, denn ich tu alles für Dich

Wirklich einfach alles für Dich, ja ich liebe Dich!

Ja ich liebe Dich!

Ja ich liebe Dich!


Verliebt!

Komponist/Composer:    Thomas Gebert
Arrangement:                    Thomas Gebert

Text/Words/Lyrics:          Thomas Gebert
Verlag:   Choo-Choo Seven Musik u. Verlag

Heut ist’s soweit,

tanzen geh’n, erst ab zehn.

Du bist da,

tanz mit mir, tanz mit mir!

 

Ich bin verliebt, verliebt, verliebt

Ich bin in Dich verliebt, verliebt,

Ich werd von Dir geliebt, geliebt!

Ich weiß, Du bist für mich die schönste Frau der Welt!

Ich bin verliebt, verliebt, verliebt,

bin in die Welt verliebt, verliebt,

Ich bin bei Dir beliebt, beliebt!

Du sagst heut Abend endlich ja zu mir!

 

Diese, diese Nacht,

ist es die uns glücklich macht!

Du und Ich!

Küß mich echt! Küß mich jetzt!

Ich bin verliebt . . . .

 

Solo

 

Ich bin verliebt . . . .

 


Heut ist ein Tag,  so wunderschön

Komponist/Composer:    Werner Müller
Arrangement:                    Thomas Gebert

Text/Words/Lyrics:          Werner Müller
Verlag:  Manuskript

Heut ist ein Tag so wunderschön.

Blieb doch die Zeit für uns jetzt steh’n.

Denn dieses Glück darf niemals vergeh’n.

Heut ist ein Tag so wunderschön.

 

Thomas:

Ich hab Dich gesucht

und hab Dich gefunden.

Ich bin jetzt endlich bei Dir!

Du bringst mir nur Glück,

verschönst uns die Stunden,

ich lieb Dich von Herzen dafür!

 

Heut ist ein Tag so wunderschön. . . .

 

Suzann:

Ich hab Dich gesucht

und hab Dich gefunden.

Ich bin jetzt endlich bei Dir!

Du bringst mir nur Glück,

verschönst uns die Stunden,

ich lieb Dich von Herzen dafür!

 

Heut ist ein Tag so wunderschön. . . .

 

Gib mir Dein Herz und bleib mir treu

Und unser Glück geht nie vorbei.

So wird die Welt erst schön für uns zwei.

Schenk mir dein Herz und bleib mir treu!

Schenk mir dein Herz und bleib mir treu!


GOLDREGEN

Komponist/Composer:    Thomas Gebert
Arrangement:                    Thomas Gebert

Text/Words/Lyrics:          Thomas Gebert
Verlag:   Choo-Choo Seven Musik u. Verlag

Langsam steigt die Sonne hervor,

die Nacht verliert an den Tag.

Sonnenstrahlen blinzeln zu uns empor,

und ich sag Dir, dass ich Dich mag!

Der Kreislauf des Lebens lädt uns ein,

lass uns ein Teil des Ganzen sein!

 

 

 

 

Goldregen, lass mich fühl’n!

Goldregen, lass uns spür’n!

Die Welt in bunten Farben seh’n!

Goldregen, mit Dir allein,

Goldregen, glücklich sein,

mit Dir alle Stürme besteh’n!

 

Endlich ist der neue Tag erwacht,

Ich fühl, Du liegst nah neben mir.

Ich habe nur an Dich gedacht,

Was hätt’ ich ohne Dich gemacht!?

Der Kreislauf des Lebens lädt uns ein,

lass uns ein Teil vom Ganzen sein!

 

Goldregen, lass mich fühl’n!

 

Lass mich nie Allein!

Goldregen, kannst Du nur sein!

 

SOLO E-Gitarre

 

 

Ich teile mit Dir mein Leben

Komponist/Composer:    Thomas Gebert
Arrangement:                    Thomas Gebert

Text/Words/Lyrics:          Thomas Gebert
Verlag:   Choo-Choo Seven Musik u. Verlag

Gehst Du mit mir in die Nacht hinein

Zeige ich Dir unseren Sternenschein!

Keine Wolke verdeckt die Sicht

Ich bin froh dass Du jetzt bei mir bist.

Die Sterne im Himmel, sie geben ein Fest,

weil Du mich nie wieder zweifeln lässt.

Ach, ging dieser Augenblick nie vorbei

Die Gefühle sind für immer frei.

 

Ich teile mit Dir mein Leben!

Geben ist schöner als nehmen!

Wir Beide stehen zusammen,

bis uns das Schicksal trennt!

 

Einsam waren wir lang genug

Meine Chance sah ich Zug um Zug.

Wenn für uns Beide die Sonne lacht

Ist das Leben wie für uns gemacht!

Die Sterne im Himmel, sie geben ein Fest,

weil Du mich nie wieder zweifeln lässt.

Ach, ging dieser Augenblick nie vorbei

Die Gefühle sind für immer frei.

 

Ich teile mit Dir mein Leben . . .

 

Liebe! Wahre Liebe!

Ist so schön! Wunderschön!

 

Ich teile mit Dir mein Leben . . .

 

Ich teile mit Dir mein Leben . . .


 

Seit Du bei mir bist

Komponist/Composer:    Thomas Gebert
Arrangement:                    Thomas Gebert

Text/Words/Lyrics:          Thomas Gebert
Verlag:   Choo-Choo Seven Musik u. Verlag

Das Leben ist nicht immer leicht,

doch es ist schon viel erreicht!

Wenn wir an die Zukunft glauben

Und nicht nur im Schatten steh’n!

Uns’re Liebe macht Mut,

wir verstehen uns so gut

Ich liebe Dich!

Wir lieben das Leben, egal - was kommen wird!

 

Seit Du bei mir bist und mir Liebe gibst

Seitdem fühle ich, dass Du die Welt für mich bist

Deine Ehrlichkeit gibt mir Sicherheit!

Seit Du bei mir bist und mir Liebe gibst

Seitdem fühle ich, dass Du die Welt für mich bist

Deine Zärtlichkeit macht mich ganz schwach!

 

Viele Wege führen ins Licht

doch das weiß man vorher nicht!

Wichtig ist dass Du Dich stets

auf Dein Gefühl verlassen kannst.

Wenn wir unten sind,

für das Schöne dann blind

Denk daran!

Das nach einer Dunkelheit ein - neuer Tag beginnt

 

Seit Du . . .

 

Seit Du . . .


 

Komm zurück zu mir!

Komponist/Composer:    Thomas Gebert
Arrangement:                    Thomas Gebert

Text/Words/Lyrics:          Thomas Gebert
Verlag:   Choo-Choo Seven Musik u. Verlag

Du - sagst zu mir Du musst geh’n.

Du - willst mich nie wieder seh’n.

Du – wärst allein auf der Welt.

Du – tust jetzt was Dir gefällt.

Ich brauch’ Dich! Du brauchst mich!

 

Komm zurück zu mir! Bleib doch bitte hier!

Alles ist vergessen nur die Zeit steht für uns still.

Komm zurück zu mir! Bleib doch bitte hier!

Die drei kleinen Worte sind es die ich von Dir will.

 

Du - machst mich immer noch an!

Du - brauchst einen richtigen Mann.

Ich – werde das für Dich sein.

Ich – lass Dich nie mehr allein.

Ich brauch’ Dich! Du brauchst mich!

 

Komm zurück . . .          Komm zurück . . .


Nur mit Dir!

Komponist/Composer:    Thomas Gebert
Arrangement:                    Thomas Gebert

Text/Words/Lyrics:          Thomas Gebert
Verlag:   Choo-Choo Seven Musik u. Verlag

Ich war lange einsam und wirklich ganz allein!

Und ich glaubte schon das würde immer so sein!

Graue Tage, kalte Nächte, kein Lächeln im Gesicht!

Ohne Hoffnung, bin am Ende, sag-wo find ich Dich?

 

Ich suchte Liebe und fand Sie am Ende nur mit Dir!

Dieses Glück empfinden das kann ich nur mit Dir!

Nur mit Dir bin ich so glücklich

und zufrieden, augenblicklich

verschwinden Ängste nur, nur mit Dir!

 

Auch Du warst einsam und auf der Suche nach dem Glück!

Enttäuschungen und Sorgen ließen Narben zurück!

Sehnsucht nach der großen Liebe, täglich war Sie da!

Doch wir fanden uns für immer, nichts war mehr unklar!

 

Ich suchte Liebe . . .

Brauchst Du mich?

Ich brauch Dich!

 

Ich suchte Liebe . . .

 

Nur mit Dir bin ich so glücklich

und zufrieden, augenblicklich

verschwinden Ängste nur, nur mit Dir!


 

Träum ich von Rhodos

Komponist/Composer:    Thomas Gebert
Arrangement:                    Thomas Gebert

Text/Words/Lyrics:          Thomas Gebert
Verlag:   Choo-Choo Seven Musik u. Verlag

Es war vor einem Jahr

wir Beide waren noch nie da.

Der Himmel azurblau,

als ich in Deine Augen schau.

Die Sehnsucht tief in Dir

Schickte Dich jetzt, endlich zur mir!

 

Träum’ ich von Rhodos, in Griechenland,

seh’ ich die Liebe, die ich dort fand.

Du bist es wirklich, es ist so schön,

wenn alle Sterne am Himmel steh’n.

Träum’ ich von Rhodos, vom Lichterglanz

Da gehen wir heut’ zum Sirtakitanz.

Und wir tanzen in die Nacht hinein, wir zwei allein!

Der Abend ist noch lang

 

 

 

Bouzoukis fangt zu spielen an.

Ich geb’ Dir meine Hand,

Du siehst mich an und ich verstand!

Die Liebe die wir spür’n

werden wir niemals mehr verlier’n!

 

Träum’ ich von Rhodos . . .

 

Träum’ ich von Rhodos . . .


Wenn die Liebe nicht mehr zählt!

Komponist/Composer:    Thomas Gebert
Arrangement:                    Thomas Gebert

Text/Words/Lyrics:          Thomas Gebert
Verlag:   Choo-Choo Seven Musik u. Verlag

Siehst Du dort das kleine Kind voller Unschuld und Vertrauen 

Schaut es glücklich zu uns auf, schön ist seine kleine Welt.

Doch man hat Ihm weh getan, seine heile Welt vernichtet!

Warum war denn Niemand da der das Leid verhindert hat?

 

Wenn die Liebe nicht mehr zählt,

zählt alles Andere auch nicht!

Wenn die Liebe nicht mehr zählt,

Ist die Welt so kalt und leer.

Darum lasst uns Brücken bau’n,

Lasst uns Lieben und Vertrau’n,

dass die Liebe niemals stirbt

So soll uns’re Zukunft sein

 

Siehst Du dort das junge Paar voller Träume und Pläne

Glaubt es felsenfest daran: schön wird uns’re Zukunft sein.

Doch dann schlägt das Schicksal zu. Keinen Job mehr, dann der Unfall!

Dann die Scheidung und zum Schluss kam auch noch der Alkohol

 

Wenn die Liebe nicht mehr zählt . . .

 

Siehst Du dort den alten Mann der sich so darauf gefreut hat

Endlich alles das zu tun was sonst nicht möglich war.

Doch dann ließ Sie Ihn allein, alle Pläne, alle Träume,

Waren einmal dann vorbei. Er blieb einsam und Allein!

 

Wenn die Liebe nicht mehr zählt . . .

 

Wenn die Liebe nicht mehr zählt . . .


Da es so viel Familien gibt, die online kaufen und ebenfalls den Online-Marktplatz erkunden, ist es immer berühmter geworden, Medikamente online zu bekommen. Junge Leute kaufen Millionen Taucher Medikamente online. Wenige Heilmittel werden verwendet, um erektile Dysfunktion zu ansprechen. Viele Ärzte befragen nach http://grosseportal-de.com/. Wahrscheinlich hat jeder Mensch wenigstens etwas gehört viagra nebenwirkungen. Verschiedene Firmen beschreiben es als nebenwirkungen viagra. In der Regel Männer, die Straßen Drogen wie Amphetamine finden es schwierig, eine Erektion zu bekommen und wenden Sie sich an erektile Dysfunktion Medikamente. So ist es sehr wichtig, darüber zu beibringen. Im Allgemeinen, mit Ärgernis bekommen eine Erektion kann verwirrend sein. Was sind die wichtigsten Fakten, die Sie vermutlich darüber wissen? Denken Sie daran, wenn Sie irgendwelche anderen Fordern über die Angelegenheit haben, fragen Sie Ihren Arzt.